Spoken Word, Slampoetry, Liedermacher

 

Unsinn, Leichtsinn, Tiefsinn und was davon übrig bleibt.

Lieder und Texte von einem, der vielleicht zu nah am Wald wohnt.

Seit 2013 trete ich solo auf oder mit musikalischer Unterstützung von verschiedenen Musikern.

Im Frühling 2015 entdeckte ich das Format des Poetry-Slams für mich. Seither metzgete ich mich an verschiedenen Dichterwettkämpfen recht passabel.

An den Schweizermeisterschaften 2016 und 2017 sogar bis ins Finale.

Seit 2018 Kolumnen in der Wochen-Zeitung für das Emmental.

Voilà

 

Es ist vollbracht. Mit Stolz und Freude präsentiere ich meinen Erstling. "Furliwurlibibadndadudlidu" ist ein Sammelsurium an Texten, Gedichten und Zeichnungen, die in den letzten Jahren entstanden sind.

 

Remo Zumstein sagt dazu: "Kein Wort zu viel, kein Wort zu wenig! Peter Heinigers Anthologie ist ebenso vielfältig wie in sich stimmig: Ob in deftigen Dialektdialogen liebevoll gezeichnete lakonische Zecher aufeinandertreffen, ob prägnante Liebeserklärungen und philosophisch angehauchte Stimmungsbilder mit wenigen Worten und einprägsamen Bildern das Wesentliche fassen oder ob der Emmentaler Power-Performer seine legendär-absurden Geschichten in markigen Formulierungen entspinnt: Jeder Text wirkt authentisch, alles ist von Peter Heinigers trocken-sprühendem Humor durchdrungen, immerzu ist seine Sprache saftig und virtuos."

 

Kaufen kann man das Buch direkt bei mir oder hier.